Denkmal für den königlichen Eid

Keine Artikel gefunden.

Denkmal für den königlichen Eid

Pod Jánským kopečkem
586 01 Jihlava

Öffnungszeiten:

Eintritt:

Der Ort, an dem König Ferdinand I. in das tschechische Königreich einzog.

Das Denkmal des königlichen Eides befindet sich unter der Prager Brücke. Hier wurde König Ferdinand I. am 30. Januar 1527 von böhmischen Herren und Rittern feierlich empfangen. Der König schwor vor ihnen, die Freiheiten und Privilegien des Landes und aller Stände zu wahren.

Das Denkmal wurde 1565, nach dem Tod des Königs, errichtet. Sein Autor ist der Steinmetz Štěpán Tettelmayer. Die umliegende Wiese heißt Královská, der Hügel oberhalb des Flusses wurde Královský vršek genannt.

Související akce

Kein Artikel stimmt mit Ihrer Suche überein. Bitte versuchen Sie, den Filter zu löschen und von vorne zu beginnen.

Programy pro školy

Kein Artikel stimmt mit Ihrer Suche überein. Bitte versuchen Sie, den Filter zu löschen und von vorne zu beginnen.

Landkarte