Die verborgene Geschichte des feurigen Schweden

Fußgänger

Belehren

Für Kinder geeignet

Inanspruchnahme:

Niedrig

Länge:

3,5 km

Dauer:

1,5 Stunden

Aufstieg:

77 m

Laden Sie die Hidden Stories App herunter und lernen Sie Jihlava zusammen mit wichtigen Persönlichkeiten kennen.

Die Geschichte spielt im Jahr 1647 während des Dreißigjährigen Krieges, als Jihlava von schwedischen Truppen besetzt wurde. Der schwedische Militärkommandant Österling tyrannisierte die Bevölkerung wie niemand vor ihm. Veronika, die Tochter eines Müllers aus Hruškovy Dvory, steht an den Stadtmauern und weiß genau, wer an den Nöten der Bevölkerung Jihlavas schuld ist: Samuel Österling, der wegen seiner roten Haare und seiner explosiven Natur in der Stadt den Spitznamen "Feuriger Schwede" trägt. Wird die Stadt befreit?

Die Route hat 9 Haltestellen, ist 3,5 km lang und kann in 1,5 Stunden zurückgelegt werden. Sie führt vom Wenzelsparkan unter der Kirche St. Jakobus der Größere hinunter in das sogenannte Silbertal, wo sie den Zoo umgeht und zum gegenüberliegenden Hang aufsteigt, wo sich auf dem Hügel ein Heulos Hrádek befindet, manchmal auch Chateau genannt. Dann geht es zurück ins Tal zum Sommerkino, klettert zurück in die Innenstadt und über den Platz zurück in den Parkan.

‍Der faule Schwede(skrytepribehy.cz)

Keine Artikel gefunden.

Orte auf dem Weg

Keine Artikel gefunden.

Essen & Trinken unterwegs

Keine Artikel gefunden.

Unterkunft auf dem Weg

Keine Artikel gefunden.